FANDOM


Orden der Silberadler
Gru silberadler
Beschreibung
Anführer:

Rat aus 3 Prälaten

Gesinnung:
Verbündete:

Purpurmäntel, Fürstenhaus Tiefenwald

Gegner:

Alle Wesen/Gruppierungen böser Gesinnung

Basis:

Dunladan


Der Orden der Silberadler ist eine Bruderschaft von Rechtschaffen Guten und Neutral Guten Paladinen, Klerikern und anderen Anhängern guter Gottheiten. In den Rängen des Ordens finden sich Anhängern von vielen guten Gottheiten, die meisten beten jedoch zu Torm, Tyr, Helm und Ilmater.

Mitgliedschaft im OrdenBearbeiten

FJeder Anwärter muss eine außergwöhnliche Hinhabe für das Gute beweisen und einen Angehörigen des Ordens als Fürsprecher gewinnen. Außerdem müssen zwei der drei Prälaten der Anwärterschaft zustimmen. Sind diese Hürden geschafft beginnt man seine Laufbahn als Anwärter. Die meisten Mitglieder rekrutieren sich aus jungen Adeligen oder Gläubigen und beginnen ihre Laufbahn als Knappe eines bereits vollwertigen Ritters des Ordens.

Die einzelnen Ränge lauten wie folgt:

Anwärter
Streiter des Ordens
Ritter des Ordens
Quästor
Prälat

Vollwertige Ritter des Ordens, die ihren Schwur gegenüber dem Orden brechen und eine Tat begehen die so schrecklich ist, das sie ihre Ritterschaft verlieren, werden enthauptet. Flüchtige werden mit aller Härte verfolgt.

Rat der PrälatenBearbeiten

Die aktuellen Prälaten sind Alana Lorelle, Bennick von Weszalar und Leldon Eglamore. Verstribt einer der Prälaten oder tritt er zurück, so wird der Quästor zum Prälaten ernannt und vom Rat ein neuer Quästor ernannt. Der Quästor ist der direkte Ansprechpartner für die Angehörigen des Ordens und erledigt die meisten Verwaltungsaufgaben. Alle Prälaten tragen eine kleine Tätowierung mit dem Symbol des Ordens auf dem rechten Handgelenk.

OperationsbasisBearbeiten

Die Burg des Ordens befindet sich im ostviertel in Dunladan in der Nähe des Helmtempels. Es ist ein eindrucksvoller Bau, welcher viele der Gebäude der Stadt überragt und ein Zeugnis des großen Einflusses des Ordens ist.

Namhafte MitgliederBearbeiten

In Arbeit.