FANDOM


Rodo Alruic Bimsfummel Ausblick
Nsc rodobimsfummel
Beschreibung
Volk:

Gnom

Geschlecht:

Männlich

Haarfarbe:

Rot

Augenfarbe:

Grün

Körpergröße:

97cm

Biografische Daten
Gesinnung:

Chaotisch Neutral

Geburtsjahr:

Unbekannt

Status:

Lebend

Heimat:

Sommerstein

Tätigkeit:

Alchemist


Rodo ist ein bekannter Alchemist und die Ikone für Alchemie auf Kalimbur. Er hält sich die meiste Zeit in seinem Labor in Sommerstein auf, wo er neue Mixturen herstellt und Sachen in die Luft gehen lässt - darunter auch von Zeit zu Zeit das Labor.

Äußeres Erscheinungsbild Bearbeiten

Der typische Gnom hat lange Arme, eine lange Nase und kurze Beine. Da macht Rodo auch keine große Ausnahme. Mit seinem roten Bärtchen und der Glatze ist er alles andere als bedrohlicher Anblick. Seine Kleidung ist stets gepflegt, wenn er auf die Straße geht. Seine Arbeitskleidung trägt jedoch zahlreiche Löcher und Flecke verursacht durch Feuer oder Säuren.

Persönlichkeit Bearbeiten

Rodo ist Alchemist aus Leidenschaft. Er ist ist der Ansprechpartner für Alchemie auf Kalimbur, es gibt wahrscheinlich keinen, der mehr weiß als er. Allerdings muss man ihm oft erst umständlich klar machen, was man eigentlich von ihm will, da er ständig in seiner eigenen Welt aufhält. Falls man es schafft, erhält man fachlich korrekte, hilfreiche, aber oft nur knappe Antworten. Zum Zeitvertreib entwirft und baut er allerhand verschiedene Linsen, Fernrohre und Teleskope.

Beziehungen Bearbeiten

Rodo ist ein geachteter Bewohner Sommersteins, obwohl die Leute meist einen kleinen Bogen um seine Behausung machen, wenn es geht. Zumindest aber einen besorgten Blick hinauf zu seinem Labor werfen, wenn sie daran vorbeikommen. Viel Kontakt zu den anderen Bewohnern hat er aber eigentlich nicht, nur bei ein paar Einkäufen bei Soffin oder abendlichen Besuche in der Taverne kriegt man ihn zu Gesicht. Er scheint eine ziemlich Schwäche für Nyalee entwickelt zu haben. Wann immer Nyalee ihre Besuche in der örtlichen Taverne macht, ist Rodo auch nicht sehr weit. Interessant ist in diesem Zusammenhang das merkwürdig niedrig ausgerichtete Teleskop in seinem Labor, was natürlich nur rein zufällig auf den Sunetempel gerichtet ist.

Geschichte Bearbeiten

Rodo wurde auf Lantan geboren, wo er auch seine Ausbildung abgeschlossen hat. Wie für Gnome üblich hat er viele Namen: Er erhielt den Namen Rodo von seinem Vater, Alruic von seiner Mutter und Bimsfummel von seinem Lehrer. Den Namen Ausblick hat er später selbst gewählt, als er bereits in Sommerstein arbeitete. Die meisten Sommersteiner nennen ihn jedoch nur Rodo oder allenfalls Rodo Bimsfummel.